Ereignisse

I.Q.Z.-Zertifizierung 2019

COM_DPCALENDAR_DATE August 2019

I.Q.Z.-Zertifizierung 2019

Profectus steht für zertifizierte Qualität

Profectus Personal GmbH ist das erste Personaldienstleistungsunternehmen im Vogtland, das zum wiederholten Mal mit dem Qualitätssiegel faire Zeitarbeit ausgezeichnet wurde. Damit ist Profectus Qualitätsführer für Kunden und attraktivster Partner für Mitarbeiter in der Region. Beim diesjährigen Audit war der anerkannte Kriterienkatalog für faire Zeitarbeit ebenso Grundlage wie die Prüfkriterien der Bundesagentur für Arbeit. Anhand der kompletten, uns zur Verfügung gestellten Beschäftigtenlisten, wurden Arbeits verträge, Stundenaufzeichnungspflichten und Lohn abrechnungen in Bezug auf Tarif- und Gesetzeskonformität geprüft.

Nach positivem Audit konnten wir Profectus bescheinigen dass alle gesetzlichen Regelungen und tarifl ichen Vorgaben ohne Einschränkung erfüllt werden. Dies gilt besonders für die korrekte Eingruppierung und Entlohnung der externen Mitarbeiter/innen, die konforme Anwendung der Branchenzuschlagstarife, die korrekte Durchschnittsberechnung bei Krankheit und Urlaub und die korrekte Bezahlung in einsatzfreien Zeiten. Das nach dem Audit erneut verliehene Qualitätssiegel faire Zeitarbeit bescheinigt dem Unternehmen Fairness und Seriosität.

Viele Unternehmen der Branche werben mit Fairness und Seriosität, jedoch sprechen die offiziellen Prüfergebnisse der Aufsichtsbehörden eine andere Sprache. 2/3 der geprüften Unternehmen (13.746 Zeitarbeitsfirmen) verstoßen nachweislich gegen Gesetze und Tarife. Entgeltfortzahlung im Urlaubs- und Krankheitsfall sowie an Feiertagen wird nicht ordnungsgemäß geleistet. Branchenzuschläge und Mindestlöhne nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) werden nicht vergütet. Eingruppierungen der Arbeitnehmer/innen entsprechen nicht der im Überlassungsvertrag beschriebenen Tätigkeit. In all diesen Fällen wurden Beschäftigte um einen Teil ihres Lohnes gebracht und den Sozial kassen Beiträge vorenthalten.

„Die Risiken für Kundenbetriebe sind nicht unerheblich“, bemerkt Norbert Fuhrmann, Auditor für das Qualitätssiegel faire Zeitarbeit. „Auch Kunden betriebe haften für die korrekte Abführung von Sozialbeiträgen.“ Bei den Sozialversicherungen gilt das Entstehungs- und nicht das Zuflussprinzip. „Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einer Krankenkasse schützt keineswegs vor der Durchgriffshaftung“, stellt Norbert Fuhrmann fest. „Eine Konformitätserklärung bescheinigt, dass nachweislich konform zu Gesetzen und Tarifverträgen gehandelt wird.

IQZ 2019
Konformität 2019

Artikel Bild

zurück

Weihnachtsfeier im Kinderheim Erlbach

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2018

Weihnachtsfeier im Kinderheim Erlbach

Die gemeinsame Weihnachtsfeier von Profectus Personal mit den Kindern und Erziehern der Patengruppe 2 des Kinderheims ist bereits zu einer sehr schönen Tradition geworden. Da darf auch in diesem Jahr neben der gemeinsamen Weihnachtsfeier die Spende einer beachtlichen Summe Geld nicht fehlen. Es gibt allen Mitarbeitern bei Profectus Personal ein gutes Gefühl, dass sich für die Kinder und die Erzieher mit der finanziellen Unterstützung einige Wünsche und Projekte realisieren lassen.

Weihnachten 2018
Weihnachten 2018

Die Kinder haben uns die Errungenschaft vom letzten Jahr präsentiert, es kam zu einer Anschaffung eines Esstischs für den Wohnbereich der Patengruppe. Der Tisch wurde zum Treffpunkt für gemeinsame Hausaufgaben, Backen, Gespräche und die alltäglichen Mahlzeiten. Er ist zum neuen Lieblingstreffpunkt der gemeinsamen Wohngemeinschaft geworden. Solche Kleinigkeiten helfen den Kindern Ihren Alltag etwas glücklicher gestalten zu können.

Wir freuen uns auf das Jahr 2019 und die damit verbundenen Wünsche, welche hoffentlich teilweise durch die erneute Geldspende erfüllt werden können.
Wir sind uns sicher zur nächsten gemeinsamen Weihnachtsfeier im Kinderheim Erlbach erfahren wir mehr.

Scheck

zurück

Abschied Herr Kellner

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2018

Abschied Herr Kellner

Wir verabschieden unseren langjährigen Mitarbeiter Herrn Kellner in seine verdiente Altersrente.

Herr Kellner war 8 Jahre und 11 Monate Mitarbeiter in unserem Unternehmen und leistete stets einwandfreie Arbeit bei unseren regionalen Kunden.

Wir wünschen Ihm und seiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und eine erholsame Rente.

Vielen Dank für die tolle Zeit!

Alles Gute wünscht Ihnen das gesamte Team von Profectus Personal!

MA Kellner

zurück

I.Q.Z.-Zertifizierung 2018

COM_DPCALENDAR_DATE August 2018

I.Q.Z.-Zertifizierung 2018

Profectus steht für zertifizierte Qualität

Profectus Personal GmbH ist das erste Personaldienstleistungsunternehmen im Vogtland, das zum wiederholten Mal mit dem Qualitätssiegel faire Zeitarbeit ausgezeichnet wurde. Damit ist Profectus Qualitätsführer für Kunden und attraktivster Partner für Mitarbeiter in der Region. Beim diesjährigen Audit war der anerkannte Kriterienkatalog für faire Zeitarbeit ebenso Grundlage wie die Prüfkriterien der Bundesagentur für Arbeit. Anhand der kompletten, uns zur Verfügung gestellten Beschäftigtenlisten, wurden Arbeits verträge, Stundenaufzeichnungspflichten und Lohn abrechnungen in Bezug auf Tarif- und Gesetzeskonformität geprüft.

Nach positivem Audit konnten wir Profectus bescheinigen dass alle gesetzlichen Regelungen und tarifl ichen Vorgaben ohne Einschränkung erfüllt werden. Dies gilt besonders für die korrekte Eingruppierung und Entlohnung der externen Mitarbeiter/innen, die konforme Anwendung der Branchenzuschlagstarife, die korrekte Durchschnittsberechnung bei Krankheit und Urlaub und die korrekte Bezahlung in einsatzfreien Zeiten. Das nach dem Audit erneut verliehene Qualitätssiegel faire Zeitarbeit bescheinigt dem Unternehmen Fairness und Seriosität.

Viele Unternehmen der Branche werben mit Fairness und Seriosität, jedoch sprechen die offiziellen Prüfergebnisse der Aufsichtsbehörden eine andere Sprache. 2/3 der geprüften Unternehmen (13.746 Zeitarbeitsfirmen) verstoßen nachweislich gegen Gesetze und Tarife. Entgeltfortzahlung im Urlaubs- und Krankheitsfall sowie an Feiertagen wird nicht ordnungsgemäß geleistet. Branchenzuschläge und Mindestlöhne nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) werden nicht vergütet. Eingruppierungen der Arbeitnehmer/innen entsprechen nicht der im Überlassungsvertrag beschriebenen Tätigkeit. In all diesen Fällen wurden Beschäftigte um einen Teil ihres Lohnes gebracht und den Sozial kassen Beiträge vorenthalten.

„Die Risiken für Kundenbetriebe sind nicht unerheblich“, bemerkt Norbert Fuhrmann, Auditor für das Qualitätssiegel faire Zeitarbeit. „Auch Kunden betriebe haften für die korrekte Abführung von Sozialbeiträgen.“ Bei den Sozialversicherungen gilt das Entstehungs- und nicht das Zuflussprinzip. „Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einer Krankenkasse schützt keineswegs vor der Durchgriffshaftung“, stellt Norbert Fuhrmann fest. „Eine Konformitätserklärung bescheinigt, dass nachweislich konform zu Gesetzen und Tarifverträgen gehandelt wird.

IQZ 2018
Konformität 2018

Artikel Bild

zurück

Weihnachtsfeier 2017

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2017

Weihnachtsfeier 2017

Jedes Jahr gehört im Kinderheim Erlbach

Jedes Jahr gehört im Kinderheim Erlbach die Weihnachtsfeier der Gruppe 1 mit ihrer Patenfirma Profectus Personal GmbH zweifellos zu den Highlights.
Die Freude darauf ist jedes Jahr auf beiden Seiten enorm. Die Kinder sind schon Wochen vor dem vereinbarten Termin mit den Vorbereitungen beschäftigt. Es wird geschmückt, Plätzchen gebacken und ein kleines Gedicht oder Lied eingeübt.
Das Team von Profectus Personal erfüllt die von den Kindern aufgeschriebenen Geschenkewünsche.
Dann ist der Termin da, die Erzieher begrüßen das Team von Profectus Personal in der Einrichtung. Die Kinder sind noch nicht zu sehen, ab und zu hört man nur aufgeregtes Sprechen aus den Zimmern. Die Kinder werden geholt und es gibt große Freude über das Wiedersehen.
Wir haben gemeinsam Lieder gesungen, Gedichten gelauscht und Geschenke ausgepackt.
Die Kinder haben sich für das traditionelle Weihnachtsessen chinesische Küche gewünscht, also ging es nach dem gemütlichen Teil auf eine Fahrt nach Auerbach, um den Tag gemeinsam bei einem guten Essen ausklingen zu lassen.
Das Team von Profectus und die Gruppe 2 des Kinderheimes in Erlbach freuen sich schon auf das neue Jahr und neue gemeinsame Aktivitäten.

zurück

Ein Weihnachtsbaum für jeden Mitarbeiter

COM_DPCALENDAR_DATE November 2017

Ein Weihnachtsbaum für jeden Mitarbeiter

Ihr Weihnachtsbaum wartet auf seine Abholung

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wieder ist ein Jahr fast wie im Flug vergangen und wir nähern uns der besinnlichen Weihnachtszeit. An dieser Stelle möchten wir uns für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken.

Zu jedem Weihnachtsfest sollte ein toll geschmückter Weihnachtsbaum gehören. Profectus möchte Ihnen und Ihrer Familie einen vorweihnachtlichen Gruß bescheren und einen Weihnachtsbaum an Sie verschenken.

Weihnachtsbaum

Bitte bestellen Sie Ihren Weihnachtsbaum-Gutschein bis 30.11.2017 direkt per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch unter 03765 52150-0. Wir senden Ihnen den Gutschein zeitnah zu.

Profectus wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und eine fröhliche Weihnacht.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Profectus Team

zurück

I.Q.Z.-Zertifizierung 2017

COM_DPCALENDAR_DATE August 2017

I.Q.Z.-Zertifizierung 2017

Profectus steht für zertifizierte Qualität

Profectus Personal GmbH ist das erste Personaldienstleistungsunternehmen im Vogtland, das zum wiederholten Mal mit dem Qualitätssiegel faire Zeitarbeit ausgezeichnet wurde. Damit ist Profectus Qualitätsführer für Kunden und attraktivster Partner für Mitarbeiter in der Region. Beim diesjährigen Audit war der anerkannte Kriterienkatalog für faire Zeitarbeit ebenso Grundlage wie die Prüfkriterien der Bundesagentur für Arbeit. Anhand der kompletten, uns zur Verfügung gestellten Beschäftigtenlisten, wurden Arbeits verträge, Stundenaufzeichnungspflichten und Lohn abrechnungen in Bezug auf Tarif- und Gesetzeskonformität geprüft.

Nach positivem Audit konnten wir Profectus bescheinigen dass alle gesetzlichen Regelungen und tarifl ichen Vorgaben ohne Einschränkung erfüllt werden. Dies gilt besonders für die korrekte Eingruppierung und Entlohnung der externen Mitarbeiter/innen, die konforme Anwendung der Branchenzuschlagstarife, die korrekte Durchschnittsberechnung bei Krankheit und Urlaub und die korrekte Bezahlung in einsatzfreien Zeiten. Das nach dem Audit erneut verliehene Qualitätssiegel faire Zeitarbeit bescheinigt dem Unternehmen Fairness und Seriosität.

Viele Unternehmen der Branche werben mit Fairness und Seriosität, jedoch sprechen die offiziellen Prüfergebnisse der Aufsichtsbehörden eine andere Sprache. 2/3 der geprüften Unternehmen (13.746 Zeitarbeitsfirmen) verstoßen nachweislich gegen Gesetze und Tarife. Entgeltfortzahlung im Urlaubs- und Krankheitsfall sowie an Feiertagen wird nicht ordnungsgemäß geleistet. Branchenzuschläge und Mindestlöhne nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) werden nicht vergütet. Eingruppierungen der Arbeitnehmer/innen entsprechen nicht der im Überlassungsvertrag beschriebenen Tätigkeit. In all diesen Fällen wurden Beschäftigte um einen Teil ihres Lohnes gebracht und den Sozial kassen Beiträge vorenthalten.

„Die Risiken für Kundenbetriebe sind nicht unerheblich“, bemerkt Norbert Fuhrmann, Auditor für das Qualitätssiegel faire Zeitarbeit. „Auch Kunden betriebe haften für die korrekte Abführung von Sozialbeiträgen.“ Bei den Sozialversicherungen gilt das Entstehungs- und nicht das Zuflussprinzip. „Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einer Krankenkasse schützt keineswegs vor der Durchgriffshaftung“, stellt Norbert Fuhrmann fest. „Eine Konformitätserklärung bescheinigt, dass nachweislich konform zu Gesetzen und Tarifverträgen gehandelt wird.

iqz 2015
iqz milo 2015

zurück

Ferienlager unserer Patengruppe

COM_DPCALENDAR_DATE Juli 2017

Ferienlager unserer Patengruppe

Neues aus dem Kinderheim

Wer braucht schon Filme wie "Fluch der Karibik", "Der weiße Hai" oder "Flipper", wenn man zusammen ins Tropical Island fahren und dort so gut wie alles live erleben kann?

Genau diese Frage konnte sich unsere Patengruppe im Sommer dieses Jahres beantworten - die Bilder beweisen es. Mithilfe unserer alljährlichen Spende konnte wieder ein Ausflug ins Tropical Island stattfinden. Und neben jeder Menge Sehenswürdigkeiten, viel Wasserspaß und noch viel mehr Summer-Feeling gab es auch das ein oder andere Eis zum genießen.

zurück

Inline-Skates für die Patengruppe

COM_DPCALENDAR_DATE Mai 2017

Inline-Skates für die Patengruppe

Neues aus dem Kinderheim

"Hallo ihr Lieben,

das schöne Wetter hat uns nun endlich fest im Griff und umso mehr macht es den Kids dann auch Spaß mit neuen Inlineskates ordentlich Gas zu geben!  Diese Neuanschaffung war dank Eurer großzügigen Spende möglich! Die Kids und natürlich auch die Erzieher sagen ganz lieb danke dafür!

Ab dem 07.07. planen wir dann unser jährlich stattfindendes Ferienlager, diese Mal soll es in die Jugenherberge  nach Wandlitz gehen und als krönender Abschluss dann ins Tropical Island!

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Zeit und genießt das schöne Wetter!

Viele Grüße von eurer Gruppe 2"

inline skates

zurück

Artikel in der Freien Presse

COM_DPCALENDAR_DATE Mai 2017

Artikel in der Freien Presse

Profectus ist Platzhirsch in der Region

Artikel in der Freien Presse 05 2017

zurück

Weihnachtsfeier 2016

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2016

Weihnachtsfeier 2016

„Lasst uns froh und munter sein...“

Am 21.12.2016 war es wieder so weit. Vollgepackt wie die Weihnachtswichtel ging es in Richtung Erlbach zu unserer Patengruppe. Riesen Kinderaugen voller Erwartung blickten uns bei unserer Ankunft an. Wir erlebten alle schon einmal einen kleinen „Heiligabend“. Die Kinder kamen zur Weihnachtsmusik aus ihren Zimmern geschlichen. Alle hatten ihren kleinen Auftritt und mit viel Freude sangen alle aus voller Brust „Lasst uns froh und munter sein“. Nach bewegenden Worten zu jedem einzelnen Kind, gab es die Geschenke. Da wurde es den Erwachsenen ganz warm ums Herz, soviel Freude und Dankbarkeit zu sehen. Als Gruppengeschenk überreichte Profectus eine Geldspende von 1500 €. Damit sind auch für 2017 diverse Ausfahrten und die Ferienreise gesichert. Zuletzt kam natürlich auch der Hunger und wir fuhren alle gemeinsam zum Abendessen, bei dem die meisten die Vorsuppe, den Hauptgang und natürlich das Dessert weggeputzt haben. So ein zünftiger Abschluss war klasse und wir freuen uns schon auf das nächste schonmal.

zurück

I.Q.Z.-Zertifizierung 2016

COM_DPCALENDAR_DATE August 2016

I.Q.Z.-Zertifizierung 2016

Profectus steht für zertifizierte Qualität

Profectus Personal GmbH ist das erste Personaldienstleistungsunternehmen im Vogtland, das zum wiederholten Mal mit dem Qualitätssiegel faire Zeitarbeit ausgezeichnet wurde. Damit ist Profectus Qualitätsführer für Kunden und attraktivster Partner für Mitarbeiter in der Region. Beim diesjährigen Audit war der anerkannte Kriterienkatalog für faire Zeitarbeit ebenso Grundlage wie die Prüfkriterien der Bundesagentur für Arbeit. Anhand der kompletten, uns zur Verfügung gestellten Beschäftigtenlisten, wurden Arbeits verträge, Stundenaufzeichnungspflichten und Lohn abrechnungen in Bezug auf Tarif- und Gesetzeskonformität geprüft.

Nach positivem Audit konnten wir Profectus bescheinigen dass alle gesetzlichen Regelungen und tarifl ichen Vorgaben ohne Einschränkung erfüllt werden. Dies gilt besonders für die korrekte Eingruppierung und Entlohnung der externen Mitarbeiter/innen, die konforme Anwendung der Branchenzuschlagstarife, die korrekte Durchschnittsberechnung bei Krankheit und Urlaub und die korrekte Bezahlung in einsatzfreien Zeiten. Das nach dem Audit erneut verliehene Qualitätssiegel faire Zeitarbeit bescheinigt dem Unternehmen Fairness und Seriosität.

Viele Unternehmen der Branche werben mit Fairness und Seriosität, jedoch sprechen die offiziellen Prüfergebnisse der Aufsichtsbehörden eine andere Sprache. 2/3 der geprüften Unternehmen (13.746 Zeitarbeitsfirmen) verstoßen nachweislich gegen Gesetze und Tarife. Entgeltfortzahlung im Urlaubs- und Krankheitsfall sowie an Feiertagen wird nicht ordnungsgemäß geleistet. Branchenzuschläge und Mindestlöhne nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) werden nicht vergütet. Eingruppierungen der Arbeitnehmer/innen entsprechen nicht der im Überlassungsvertrag beschriebenen Tätigkeit. In all diesen Fällen wurden Beschäftigte um einen Teil ihres Lohnes gebracht und den Sozial kassen Beiträge vorenthalten.

„Die Risiken für Kundenbetriebe sind nicht unerheblich“, bemerkt Norbert Fuhrmann, Auditor für das Qualitätssiegel faire Zeitarbeit. „Auch Kunden betriebe haften für die korrekte Abführung von Sozialbeiträgen.“ Bei den Sozialversicherungen gilt das Entstehungs- und nicht das Zuflussprinzip. „Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung einer Krankenkasse schützt keineswegs vor der Durchgriffshaftung“, stellt Norbert Fuhrmann fest. „Eine Konformitätserklärung bescheinigt, dass nachweislich konform zu Gesetzen und Tarifverträgen gehandelt wird.

iqz 2015
iqz milo 2015

zurück

Zwischen Elbe und Schloss Moritzburg

COM_DPCALENDAR_DATE Juli 2016

Zwischen Elbe und Schloss Moritzburg

Sommerausflug unserer Patengruppe 2016

Profectus Personal sponserte zusätzliche Ferienerholung für seine Patengruppe vom Kinderheim Tannenmühle.

In einem Brief schrieben die Kinder:
"Hallo liebes Profectus Team.
Dank euch konnten wir diesen Sommer zusätzlich Urlaub machen. Vier Tage erholten wir uns mit unseren beiden Erziehern in der Jugendherberge Radebeul.

Ein ganzer Tag war für unser Landeshauptstadt Dresden reserviert. Im Hygienemuseum konnten wir viel lernen. Wir wurden sogar steinalt gemacht, liefen auf Besen, hatten fast blinde Taucherbrillen auf, bekamen, dank Vibration, ein Zittern in den Händen. Nun konnten wir nachfühlen, wie es älteren Menschen geht.

Ein Besuch im Zoo war wohl das Highlight. Inmitten einer sehr schönen und schattigen Anlage, bekamen wir fast hautnah all die Tiere, die wir nur vom Fernsehen kannten, zu sehen. Lustig waren die Pinguine, die wir auch, dank einer Glasscheibe, von unten im Wasser sehen konnten. Die Elefanten mit ihrem majestätischen Schritt machten uns ganz klein.

Historisch ging es weiter, als wir im Panometer ein Dresden im Barockzeitalter erleben durften. Wir hätten dort lange Zeit bleiben können und hätten immer neue Dinge entdecken können.

Auch einen Ausflug zum Märchenschloss Moritzburg unternahmen wir. Leider war Aschenputtel im Urlaub. Dafür sahen wir ungeplant eine Fohlenparade. Schade, dass wir im Kinderheim keinen Platz für all die kleinen Pferde haben. Wir hätten sie alle mitgenommen.

Vielen Dank nochmal

Eure Gruppe 2 vom

Kinderheim „Tannenmühle“

zurück

Käse und Kasseler zum Frühstück

COM_DPCALENDAR_DATE Juni 2016

Käse und Kasseler zum Frühstück

… und das auch noch aus eigener Hand!

Wir alle bei Profectus Personal lieben Überraschungen. Und ein gutes Frühstück natürlich auch.

Umso größer war die Freude an diesem Dienstagmorgen, als uns unser Mitarbeiter Dietmar Block einige Kostbarkeiten aus eigener Hand als Dank für die gute Zusammenarbeit brachte.

Und was waren das alles für Leckereien - selbstgemachter Kasseler und frisches Brot mit Butter, dazu eigens geräucherter Käse. Natürlich auch eine Packung des obligatorischen Kaffees, der das Ganze noch abrundete.

Kurzum, es war eine überaus gelungende Überraschung, für die wir uns herzlichst bei Herrn Block bedanken möchten.

Wir wünsche Ihm auch in Zukunft alles Glück dieser Welt, persönliches und berufliches Wohlergehen und vor allem immer währende Gesundheit - und das er uns doch hin und wieder solche Überraschungen beschert.

kaese und kasseler

zurück

Weihnachtsfeier 2015

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2015

Weihnachtsfeier 2015

Ihr Kinderlein kommet

Alle Jahre wieder kommt das Profectus Team…auch im Jahr 2015 hat es sich Profectus nicht nehmen lassen, mit den Kindern der Gruppe 2 des Kinderheims Tannenmühle in Erlbach gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen. Die Kinder und Erzieher waren schon Wochen vor der großen Feier mit den Vorbereitungen beschäftigt. Es wurden Kekse gebacken, Lieder und Gedichte einstudiert, Geschenke gebastelt und für den großen Tag verpackt. Als wir in den Gemeinschaftsräumen der Kinder eintrafen, konnten wir die gute Stimmung, die Aufregung der Kinder und die liebevolle Vorbereitung spüren. Mit dem Lied „Ihr Kinderlein kommet“ stimmten die Erzieher das extra für uns vorbereitete Weihnachtsprogramm ein. Durch den herzlichen Empfang und das vorbereitete Weihnachtsprogramm fühlen wir uns in jedem Jahr wie ein Teil der „Familie“. Im Anschluss freuen sich die Kinder über die von Profectus mitgebrachten persönlichen Geschenke. Bis das letzte Kind sein Geschenk erhalten hat, muss mit dem Auspacken gewartet werden. In diesem Jahr spendet Profectus Personal GmbH wieder einen Geldbetrag in Höhe von 2300 € für gemeinsamen Freizeitaktivitäten oder notwendige Anschaffungen im Jahr 2016. Nach dem schönen Kulturprogramm ging es zu einem gemeinsamen Essen in der ortsansässigen Gaststätte. Somit haben wir den Abend mit gutbürgerlichen Essen und einem großen Glas Limonade ausklingen lassen.

Liebe Kinder und Erzieher wir bedanken uns für die schönen gemeinsamen Stunden, wo auch wir unseren beruflichen Alltag für eine kurze Zeit vergessen konnten. Wir freuen uns auf das kommende Jahr und den nächsten Besuch, denn Weihnachten kommt bestimmt.

zurück

Glückwünsche zum 60. Geburtstag

COM_DPCALENDAR_DATE August 2015

Glückwünsche zum 60. Geburtstag

Ein Dankeschön an das Profectus-Team

Trotz Nachtschicht wurde das Profectus-Team mit einer Geburtstagsrunde überrascht. Frau Patschäke überreichte im Gegenzug die wohlverdiente Geburtstagsflasche. Die nächste Überraschung soll es mit dem Rentenbeginn geben.

Geburtstag

zurück

I.Q.Z.-Zertifizierung 2015

COM_DPCALENDAR_DATE August 2015

I.Q.Z.-Zertifizierung 2015

Faire Zeitarbeit bringt Sicherheit

Nachhaltiger externer Compliance Check mit anschließender Verleihung des Qualitätssiegels faire Zeitarbeit bringt Sicherheit bei der Beauftragung von Profectus

Erneut stellte sich die Profectus Personal GmbH einem objektiven externen Audit. Nach dem Zufallsprinzip wurden Kunden- und Personalakten, sowie Lohnabrechnungen überprüft, ob alle gesetzlichen und tariflichen Regelungen (Compliance) eingehalten werden. Außerdem wurden die in der Zeitarbeit allgemein anerkannten CSR – Kriterien einer fairen, verantwortungsvollen und nachhaltigen Unternehmensführung geprüft. Zudem wurde die Einhaltung der Bedingungen des Mindestlohngesetzes kontrolliert.

Nach positivem Ergebnis wurde Profectus wieder mit dem QUALITÄTSSIEGEL FAIRE ZEITARBEIT ausgezeichnet. Damit wird die Nachhaltigkeit der unternehmerischen Verantwortung bestätigt. Profectus ist das einzige Unternehmen seiner Branche im Vogtland, das diese Standards nachweislich und im vollen Rahmen erfüllt.

Beim Thema Compliance tun sich einige Zeitarbeitsunternehmen schwer

Die Einhaltung von gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen sollte für jedes Unternehmen eine Grundvoraussetzung für geschäftliches Handeln sein. Wie die Aufsichtsbehörde für die Zeitarbeit in ihrem letzten Bericht feststellte, ist das bei 3/4 der über 11.000 geprüften Unternehmen nicht so. Das schadet nicht nur dem Image der Branche, sondern kann auch auf das Ansehen des Kundenbetriebs Auswirkungen haben.

Hier bietet Profectus, als Partner für Zeitarbeit, seinen Kunden die Sicherheit einer risikolosen Beauftragung. Die I.Q.Z - Initiative Qualitätssiegel Zeitarbeit – einziges anerkanntes Prüfunternehmen der Personaldienstleistung - konnte nach positivem Prüfergebnis der Profectus Personal GmbH eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen.

Profectus zahlt schon 2015 den gesetzlichen Mindestlohn

In den neuen deutschen Bundesländern ist der gesetzliche Mindestlohn erst ab Mitte 2016 von Zeitarbeitsfirmen zu zahlen. Profectus - als faires Unternehmen - zahlt schon seit dem 01.01.2015 als eines der wenigen Unternehmen der Zeitarbeitsbranche seinen externen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen den gesetzlichen Mindestlohn und erfüllt die sonstigen Bestimmungen des Mindestlohngesetzes. Ein Zertifikat darüber wurde ebenfalls erteilt.

Die I.Q.Z ist Partner der Initiative "FAIRE ARBEIT - FAIRER WETTBEWERB" und überprüft Personaldienstleister nach Compliance- und CSR-Kriterien.

Autor Norbert Fuhrmann (I.Q.Z)

iqz sw und nf

iqz 2015
iqz milo 2015

zurück

Sommerurlaub unserer Kinderheim-Patengruppe

COM_DPCALENDAR_DATE Juli 2015

Sommerurlaub unserer Kinderheim-Patengruppe

Ein Dankeschön an das Profectus-Team

Was gibt es schöneres im Sommer als einen Ausflug bei 34 °C und Sonnenschein? Ganz klar: Einen Ausflug ins Tropical Island! Auch in diesem Jahr konnten die Kinder unserer Patengruppe des Kinderheims Erlbach durch das Spendengeld ihrer „Patenbrigade“ eine schöne Zeit verbringen.

Neben dem Besuch im Tropical Island, bei viel Wasserspaß, Eiscreme und coolen Drinks stand ein Besuch im Wildgehege auf dem Plan. Und die Begegnung mit dem Hirsch wird so schnell keines der Kids vergessen.

zurück

Mindestlohn bei Profectus

COM_DPCALENDAR_DATE Januar 2015

Mindestlohn seit 01.01.2015 bei Profectus

Profectus zahlt ihn freiwillig und außertariflich

Wie Sie sicherlich aus Funk und Fernsehen wissen, greift seit 01.01.2015 der gesetzlich verankerte, bundeseinheitliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 €.
Was viele nicht wissen, ist die Tatsache, dass gültige Tarifverträge, die diesen Mindestlohn bis Jahresende 2016 erreichen, ihre aktuelle Gültigkeit behalten und somit den Mindestlohn seit 01.01.2015 nicht umsetzen müssen - so auch der bei uns angewandte DGB-iGZ-Tarifvertrag.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass sich Profectus Personal im Sinne langfristiger und fairer Arbeitsverhältnisse zu Gunsten der Mitarbeiter entschieden hat, den Mindestlohn außertariflich seit 01.01.2015 einzuführen!
Somit können die Mitarbeiter weiterhin von den Vorteilen der Langfristigkeit unserer Arbeitsverhältnisse profitieren, wie:
   - eine langjährige Betriebszugehörigkeit
   - steigendem Urlaubs- und Weihnachtsgeld
   - einer längeren Kündigungsfrist
   - jährlich wachsendem Urlaubsanspruch
   - vermögenswirksame Leistungen
Auch der Anspruch auf den AOK-Arbeitnehmerbonus in Höhe von 600,- € bleibt erhalten!

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute und faire Zusammenarbeit!

Sie sind noch kein Mitarbeiter bei Profectus? Dann bewerben Sie sich gern bei uns. Wir würden uns freuen Sie als Teil unseres Teams begrüßen zu dürfen.

zurück

Ostern 2015

COM_DPCALENDAR_DATE März 2015

Ostern 2015

Frohe Eiersuche mit der Patenbrigade

 Ostern - die Zeit der länger werdenden Tage, des Frühlingsanfangs, der Erneuerung und des Eierfärbens. Auch eine Zeit, um in sich zu gehen und sich an der endlich erwachenden Natur zu erfreuen. Und natürlich eine Zeit für das Profectus Team der Patengruppe des Kinderheimes Tannenmühle einen Besuch abzustatten und ein Lächeln auf deren Lippen zu zaubern.

Am letzten Märztag machte sich die Patenbrigade auf den Weg ins vogtländische Erlbach um mit den Kleinen und Großen auf "Eiersuche" im angrenzenden Wald zu gehen. Doch fanden sich hier keine Eier, sondern einige kleine Aufmerksamkeiten, die die Kinderherzen höher schlagen ließen.

Nach dieser anstrengenden Suche durfte ein deftiges Abendmahl mit selbst gegrillten Würstchen, Salat und anderen Leckereien nicht fehlen.

Ach, es sollte mehr dieser Feste geben - man könnte viel öfter die strahlenden Kinderaugen sehen.

Und die von den Kindern gebastelte Karte bekommt bei uns einen Ehrenplatz, sowie jedes Kind einen Platz in unserem Herzen innehat.

zurück

Weihnachtsfeier 2014

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2014

Weihnachtsfeier 2014

„Alle Jahre wieder“

 

„Alle Jahre wieder
kommt das Profectus-Team
zu den Kindern wieder,
ach, ist das nicht schön.

Kehrt mit seinem Segen
ein in Gruppe zwei,
geht auf allen Wegen
mit reichlich Geschenken dabei.“

 

Inzwischen darf dieser Reim gesungen werden, da nun bereits im fünften Jahr in Folge das vorweihnachtliche Christkind in Person des Profectus-Teams auf den Weg nach Erlbach machte.

Am 16.12.2014 ging es wieder auf zur großen Fahrt in das Kinder- und Jugendwohnheim „Tannenmühle“ zu den Patenkindern der Gruppe 2. Heimlich wurde viele Weihnachtsgeschenke besorgt, die die Kinder vorher auf einen Wunschzettel schrieben, um mit diesen dann in ruhiger Runde ein Lächeln auf die Lippen jedes einzelnen zu zaubern. Zudem spendete Profectus auch in diesem Jahr 1.500 Euro, um weitere Events im Jahr 2015 zu sichern. Doch in diesem Jahr gab es noch ein Präsent für alle obendrauf - einen Gutschein für einen Besuch im „Tropical Island“. Da sprangen nicht nur Kinderherzen höher, sondern auch das des Teamleiters Dieter Wunderlich.

Nach der Bescherung durfte das traditionelle Festmahl nicht fehlen. Dieses fand in diesem Jahr im „Brauhaus Erlbach“ statt. Nach reichlich Schnitzel, Pommes und Steaks à la carte waren alle glücklich, satt und zufrieden. Und trotzdem können alle sagen, dass „das Eis im Winter trotzdem etwas ganz besonders leckeres ist“.

Wir bedanken uns in Rückblick auf das Jahr 2014 und auch in Hinblick auf das Jahr 2015 bei allen Kindern, Erziehern und allen, die uns solche besinnlichen Stunden ermöglichen. In diesen Stunden wird uns wieder klar, dass „Aus der Region – für die Region“ nicht nur Firmenphilosophie, sondern eine Herzensangelegenheit ist.

zurück

Weihnachtsgeschenk 2014

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2014

Weihnachtsgeschenk 2014

Ein kleines Dankeschön

Wieder ist ein Jahr wie im Flug vergangen und die besinnliche Weihnachtszeit fand wie „Alle Jahre wieder“ ein Ende. Und zu jedem Weihnachtsfest gehört ein toll geschmückter Weihnachtsbaum.

Profectus Personal bedankte sich auch im Jahr 2014 für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit bei den über 500 Mitarbeitern mit einem vorweihnachtlichen Gruß und übergab diesen einen Gutschein für einen Weihnachtsbaum.

So waren die besinnlichen Stunden im Kreise der Familie gesichert und alle blicken ruhigen Gewissens in das Jahr 2015.

zurück

Nachrichten unserer Patengruppe

COM_DPCALENDAR_DATE August 2014

Nachrichten unserer Patengruppe

kleiner Ausflug - große Freude

"Hallo liebe Patenbrigade,

wir hatten ein paar sehr schöne Ferientage in der Oberlausitz. Das Wetter spielte fast immer mit und all unsere geplanten Unternehmungen konnten wir Realität werden lassen.

So besuchten wir die Freibäder Großschönau (Trixi), Gebirgsbad Jonsdorf, Volksbad Olbersdorf, wanderten auf dem sagenumwobenen Oybin, bummelten in Bautzen, lernten im Senfzentrum alles über die Herstellung des echten Bautzeners kennen und suchten einen Schatz im Labyrinth von Kleinwelka.

Viel zu schnell waren die Tage vorbei."

 1.500 € werden erneut für das Jahr 2015 zur Unterstützung unserer Patengruppe bereitgestellt. Auch im kommenden Jahr wird es für uns spannend sein, welche sonst nicht erfüllbaren Wünsche in Erfüllung gehen werden.

nachrichten der patengruppe

zurück

Plohnparkbesuch mit Patengruppe

COM_DPCALENDAR_DATE Juli 2014

Plohnparkbesuch mit Patengruppe

Ausflug nach Plohn mit unserer Patengruppe des Kinderheim Erlbach

Schon zur Weihnachtsfeier hatte Profectus noch eine Überraschung parat. Im Sommer sollte es zu einem 2-tägigen Ausflug nach Plohn für alle Kinder der Gruppe 2 des Kinderheims Erlbach gehen.

Am 12./13.07. war es dann endlich soweit. Mit wenig Schlaf vor lauter Aufregung ging es bei tollem Wetter auf nach Plohn. Nach einer kurzen Begrüßung des Maskottchens Plohni wurden alle Fahrattraktionen angesteuert. Mittags wurde sich dann mit Pizza und Eis gestärkt, ehe es munter weiter ging. Am späten Nachmittag bezogen alle ihre Unterkunft im „Heuhotel“. Ehe es zu Bett ging, gab es noch ein Grillfest und allerlei „Schnabbereien“. Nachdem wirklich nichts mehr in die Bäuche ging und alle Kinder und Erzieher glücklich und zufrieden waren, fielen alle ins Heu und in einen tiefen Schlaf.

zurück

Weihnachtsfeier 2013

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2013

Weihnachtsfeier 2013

Bescherung bei unserer Patengruppe im Kinderheim Erlbach

Auch dieses Jahr herrschte bei Profectus an einem kalten Tag im Dezember emsiges Treiben. Es war wieder soweit, der Besuch im Kinderheim Erlbach stand vor der Tür. Nach langer Vorbereitung und eifrigem Geschenke besorgen, machte sich die Geschäftsleitung von Profectus am 09.12.2013 auf den Weg, den Kindern ein vorweihnachtliches Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Nach herzlicher Begrüßung und kleinen Vorführungen der Kinder und Erzieher war er da. Der Moment, auf den alle so sehnsüchtig gewartet haben. Die Bescherung! Nach alter Tradition konnten im Vorfeld wieder Wunschzettel mit den größten Herzenswünschen, die im normalen Alltag vielleicht nicht erfüllt werden konnten, an den Profectus Weihnachtsmann gesendet werden. Natürlich gab sich dieser alle Mühe, die gewünschten Geschenke aufzutreiben, koste es, was es wolle. Auch die ungewöhnlichsten Wünsche, unter anderem eine Hamsterwippe, ein Fan-Shirt, CD´s, Lightning McQueen Zelte, kunterbunter Nagellack und vieles mehr, wurden erfüllt. Da strahlten nicht nur die Kinder, sondern auch die Herzen aller Anwesenden. Ein weiterer Grund zur Freude war die großzügige Spende über 1500,00€, die dafür Sorge tragen soll, dass nicht nur an Weihnachten Wünsche in Erfüllung gehen. Um diese auch 2013 aufs Neue realisieren zu können, verzichteten wir auf teure Kundengeschenke und griffen stattdessen auf kleinere Präsente, die dennoch von Herzen kamen, zurück.

Nachdem alle Geschenke ausgepackt und stolz untereinander begutachtet und gezeigt wurden, endete der aufregende Tag bei einem gemeinsamen Abendbrot in einem naheliegenden Restaurant. Hier konnten alle Eindrücke noch einmal ausgetauscht und in Ruhe in geselligem Beisammensein verarbeitet werden. Den krönenden Abschluss des Abends bildeten individuelle Eisbecher, die jedes Kind noch als Dessert genießen konnte. Auch wenn die Bäuche eigentlich schon prall gefüllt waren, ein Eis wollte dennoch jeder haben.

Wir bedanken uns auch dieses Jahr bei den Erziehern und den Kindern des Kinderheims Erlbach für diese schönen und aufregenden Stunden. Es ist uns jedes Jahr aufs Neue eine große Freude, mit unseren Geschenken und Spenden ein kleines bisschen vorweihnachtliche Stimmung und Besinnlichkeit in unserer Patengruppe zu verbreiten.

 

zurück

Weihnachten 2013

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2013

Weihnachten 2013

Eifriges Adventsgetümmel auf der Schlosshalbinsel Rodewisch

Nach der bei Profectus liebgewonnenen Tradition war es auch dieses Jahr wieder soweit. Am 07.12.2013 fand von 15.00 bis 18.00 Uhr unser alljährlicher Weihnachtsmarkt auf der Schlosshalbinsel in Rodewisch statt.

Der Duft von Glühwein und Weihnachtsbäumen sowie die Chance auf einen tollen Gewinn bei der Tombola zog auch dieses Jahr wieder Groß und Klein auf den Profectus Weihnachtsmarkt. Neben Kutschfahrten, Luftballontieren und der Möglichkeit, das eigene Sparschwein zu bemalen, gab es für die kleinen und natürlich großen Kinder viel zu entdecken und zu bestaunen. So brachte der Weihnachtsmann höchst persönlich jedem ein eigenes Geschenk. Damit auch die Erwachsenen nicht zu kurz kamen, gab es reichlich Köstlichkeiten für das leibliche Wohl, sowie stimmungsvolle Unterhaltung mit der Musik des „Vogtlandechos“.

Den Höhepunkt bildete die Ziehung der Tombola, mit Gewinnen wie z.B. einem 150€ Media Markt Gutschein und als Krönung einen 350€ Gutschein für den IFA Ferienpark in Schöneck inklusive einem Tag Sonderurlaub. Anschließend fand der aufregende und zugleich besinnliche Tag mit einem atemberaubenden, 15-minütigem Feuerwerk ein ehrwürdiges Ende. Verfroren, aber mit einem Lächeln auf dem Gesicht und in freudiger Erwartung auf den nächsten Profectus-Weihnachtsmarkt machten sich schließlich alle Beteiligten auf den Weg nach Hause.

zurück

IHK Veranstaltung

COM_DPCALENDAR_DATE September 2013

IHK Veranstaltung

„Arbeitnehmerüberlassung
 in Theorie und Praxis“

Am 10.09.2013 fand im Sachsensaal der IHK Zwickau eine Veranstaltung zum Thema Zeitarbeit statt. Die 60 anwesenden Gäste erfuhren viel Brancheninternes zum Status Quo und über mögliche Zukunftsszenarien. Nach der Eröffnung durch den Gastgeber Herrn Dr. Spanke erfolgte ein Referat, das verschiede aktuelle und brisante Themen der Zeitarbeit beleuchtete. Dabei wurde der rechtliche Hintergrund durch Herrn Amend (KMS Zwickau) und der branchenbezogene Aspekt durch Herrn Männel (Profectus Personal GmbH) dargestellt. Ziel war es, die Themen lösungs- und zukunftsorientiert zu betrachten. Schwerpunkte dabei waren folgende Themen: aktueller Tarifvertrag, Werkvertrag, Kontrollen in der Zeitarbeit, aktuelle Rechtsprechungen und die Möglichkeiten, die Gefahr einer Subsidärhaftung für Entleiher ausschließen zu können. Die meisten Teilnehmer waren überrascht, dass viele Vorurteile zur Zeitarbeit in Deutschland einfach falsch sind und sich die Branche in den letzten Jahren enorm arbeitnehmerfreundlich entwickelt hat. Nach diesem praxisbezogenen Vortrag informierte Herr Bauer (Randstad) über die Historie der Branchenzuschläge.

ihk veranstaltung 2013

zurück

Weihnachten 2012

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2012

Weihnachten 2012

Winterzauber auf der Schlosshalbinsel

Nach alter Tradition war es auch dieses Jahr wieder so weit. Am 08.12.2012 lud Profectus alle Mitarbeiter/innen mit ihren Angehörigen zum Profectus-Weihnachtsmarkt auf die Schlosshalbinsel nach Rodewisch ein.
Neben einem gut beWenn Sie bei der Presse sind und zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an das Global Public Relations Team von Quark.nes Tannenbaumes, der direkt vor Ort ausgesucht werden konnte. Für das leibliche Wohl bei Minusgraden sorgten Glühwein, Früchtetee, Kesselgulasch der Feuerwehr Rodewisch sowie ein gut besuchter Rosterstand.
Am Ende der Veranstaltung wurde es noch einmal spannend. Die Tombola mit 20 wertvollen Preisen bescherte so manchen Mitarbeiter/innen bereits ein überraschendes vorweihnachtliches Geschenk und ein strahlendes Lächeln. Zum krönenden Abschluss entfachte ein spektakuläres, minutenlanges Feuerwerk die ersten Silvestergefühle.

 

zurück

Weihnachtsfeier 2012

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2012

Weihnachtsfeier 2012

Voller Vorfreude auf den „Profectus-Weihnachtsmann“

Am 5. Dezember wurde es wieder für ein paar Stunden ganz weihnachtlich bei Profectus. Die Autos randvoll mit Geschenken, Weihnachtsdeko und ganz viel Vorfreude gepackt, ging es Richtung Erlbach, wo uns die freudestrahlenden Kinder schon erwarteten.
Kaum angekommen, wurde das Weinachtsfest mit weihnachtlichen Liedern und Vorführungen der Kinder eröffnet. Alle Kinder fieberten schon den bunt gepackten Päckchen entgegen. Aber zuvor wurde von den Erziehern erst eine kleine Rede über jedes Kind gehalten. Jetzt war es endlich soweit, jedes Kind bekam das lang ersehnte Geschenk und die wilde Auspackerei nahm seinen Lauf... Es war von Allem etwas dabei... von rosa Schminke über Justin Bieber Bettwäsche bis zum heiß ersehnten Malen nach Zahlen.
Unsere Spende von 1500 € erfreute Alle und es wurde schon kräftig geplant, welche Unternehmungen und Einkäufe damit im kommenden Jahr gemacht werden sollen. Auch die von Herzen kommenden Geschenke für Profectus, wie selbst gebackene Kekse, Adventskranz und allerlei Bastelei erfreuten nun unsere Herzen und bekamen bei Profectus einen Ehrenplatz. Später knurrte natürlich auch der Magen und es ging zu einem großem Buffet zum Abendessen in eine benachbarte Gaststätte.
Von diesen Erlebnissen werden wir wieder lange zehren. Vielen Dank für die schönen Stunden an alle Kinder und auch an alle Erzieher/innen, die nicht nur einen Job machen, sondern ganz viel Zuneigung und Liebe an die Kinder verschenken.

zurück

Weihnachtsfeier 2011

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2011

Weihnachtsfeier 2011

Mit strahlenden Kinderaugen

Am 14.12.2011 war es wieder so weit. Vollgepackt wie die Weihnachtswichtel ging es in Richtung Erlbach zu unserer Patengruppe. Riesen Kinderaugen voller Erwartung blickten uns bei unserer Ankunft an. Wir erlebten alle schon einmal einen kleinen „Heiligabend“. Die Kinder kamen zur Weihnachtsmusik aus ihren Zimmern geschlichen. Alle hatten ihren kleinen Auftritt und mit viel Freude sangen alle aus voller Brust. Nach bewegenden Worten zu jedem einzelnen Kind, gab es die Geschenke. Da wurde es den Erwachsenen ganz warm ums Herz, soviel Freude und Dankbarkeit zu sehen. Als Gruppengeschenk überreichte Profectus eine Geldspende von 1500 €. Damit sind auch für 2012 diverse Ausfahrten und die Ferienreise gesichert. Zuletzt kam natürlich auch der Hunger und wir fuhren alle gemeinsam zum Abendessen. So ein zünftiger Abschluss war klasse und wir freuen uns schon auf das nächste Treffen!

zurück

Weihnachten 2011

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2011

Weihnachten 2011

Besinnliche Stunden auf der Rodewischer Schlossinsel

„Auch im Jahr 2011 wurden alle Profectus - Mitarbeiter und ihre Angehörigen für besinnliche Stunden auf die Rodewischer Schlossinsel eingeladen. Neben einem bunten Kulturprogramm und einer gesicherten Verpflegung konnten sich die Mitarbeiter ihren kostenfreien Weihnachtsbaum in Ruhe heraussuchen und mit dem einen oder anderem alten Bekannten schwätzen. Aber auch für die Kleinen war gesorgt, neben der Übergabe des Kindergeschenkes durch den Weihnachtsmann wurden Kutschfahrten durch den Schlosspark rege genutzt.  Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und damit auf den nächsten traditionellen Profectus – Weihnachtsmarkt.

zurück

MA-Geschenk Torte

COM_DPCALENDAR_DATE Februar 2012

Selbstgebackene Riesentorte

Mitarbeiter brachte Überraschung

„Völlig überrascht wurde das Profectus – Team“ von unserem Mitarbeiter Alexander K. und Freundin mit einer selbstgebackenen Riesentorte mit Profectus - Logo. Optisch und vor allem auch geschmacklich eine tolle Überraschung. Vielen Dank!

 

selbstgebackene riesentorte1
selbstgebackene riesentorte2

zurück

Umzug nach Reichenbach

COM_DPCALENDAR_DATE Januar 2012

Umzug nach Reichenbach

Neuer Firmensitz in Reichenbach eingeweiht

"Aus der Region - Für die Region" diese Unternehmensphilosophie spiegelt
sich auch in der Entscheidung wieder, in der Mitte des westsächsischen
Gebietes ein neues dauerhaftes zu Hause zu finden. Nach einem Jahr Planungs-
und Bauzeit war es im Januar 2012 so weit. Seit dem Umzug sind wir für alle
Kunden, Mitarbeiter und Bewerber schnell zu erreichen. In den neuen,
funktionalen und auf die Notwendigkeiten des Tagesgeschäfts ausgerichteten
Räumen können wir eine bestmögliche Beratungsleistung  für Sie erbringen.
Besuchen Sie uns in den neuen Geschäftsräumen, wir freuen uns auf Sie.

Ihr Profectus Team

umzug 2012 01

zurück

Plohnausflug

COM_DPCALENDAR_DATE August 2011

Mit den Kindern nach Plohn

Paten schenken Ausflug

 

plohn 20112011 ausflug plohn

zurück

Profectus spendet an Kinderheim

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2010

Profectus spendet an Kinderheim

Nicht nur Geld geht an Bedürftige

Im Jahr 2010 verzichtete Profectus Personal auf teure Kundengeschenke. Vielmehr sollte das Geld an Bedürftige weitergegeben werden. Aus diesem Grunde wurde der Kontakt zur Gruppe 2 im Kinderheim Erlbach über die Leiterin der Einrichtung gesucht und gefunden.

spende kinderheim2010
Profectus zu Besuch im Kinderheim

Am 7.12.2010 war es soweit. Zwei Autos vollgepackt mit Dingen die das Leben versüßen (Naschwerk, Spielzeug, …) und aktuell benötigten Funkweckern erreichten 16:00 den Ort im oberen Vogtland. Nach einem herzlichen Empfang wurden die Kinder der kleinsten Gruppe beschenkt – Holzbausteine, Holzroller und Naschwerk waren hier der Renner. Ab 16:45 startete nach einer kleinen Kaffeestärkung mit selbstgebackenen Plätzchen das Kulturprogramm. Alle Kinder der 10 köpfigen Gruppe beteiligten sich an dem Programm durch Lieder, Gedichte oder instrumental gespielter Flötenmusik – ein tolles Erlebnis für die Profectus-Gäste. Nach diesem Highlight musste der Hunger durch individuell bestellte Döner gestillt werden – ein Wunsch der Kinder. Nach dem gemeinsamen Speisen und dem gemütlichen Beisammensein übergab Frau Weinigel eine Geldspende für einen gemeinsamen Ausflug. Die Verabschiedung gestaltete sich zu einem für alle Beteiligte wehmütigem Ereignis.

Vielen Dank für den tollen Nachmittag – sicherlich war dies nicht die letzte Unterstützung, denn „Aus der Region – Für die Region“ ist für das Profectus-Team eine Herzensangelegenheit.

zurück

Weihnachtsfeier 2010

COM_DPCALENDAR_DATE Dezember 2010

Profectus Weihnachtsfeier

Auf der Schlossinsel Rodewisch

„Dezember 2010 - schon wieder geht ein Jahr zu Ende, Grund genug für die 250 Mitarbeiter/-innen der Profectus Personal GmbH gemeinsam die Adventszeit auf dem Profectus- Weihnachtsmarkt einzuläuten. Unsere Weihnachtsfeier fand am 04.12.2010 von 13:30 bis 18:00 auf der Schloßinsel Rodewisch statt.

Das Profectus-Team bedankte sich mit diesem besonderen Geschenk für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit bei allen Mitarbeitern/-innen. Neben der Möglichkeit kostenlos einen attraktiven Weihnachtsbaum mit nach hause nehmen zu können, nutzten die Gäste alle Angebote eifrig:

- Stärkung von Leib und Seele bei Roster, Glühwein und Heißgetränken
- auch die süßen Naschereien wie Stollen und schokolierte Früchte durften nicht fehlen
- Kutschfahrten für die Kinder und natürlich auch für die Erwachsenen waren heiß begehrt
- Tombola – unser 1. Hauptpreis war ein Flachbildfernsehgerät – was für eine Freude
- Der Weihnachtsmann übergab jedem Kind sein individuelles Geschenk, natürlich nicht ohne ein Gedicht oder
   Lied gehört zu haben
- Im beheizten Festzelt trafen sich so manche Kollegen, die bei Speis , Trank und weihnachtlicher Musik plaudern
  konnten

So gingen alle Mitarbeiter gesättigt, zufrieden und viele voll bepackt ins Adventswochenende – ein toller Nachmittag.


Aufgrund der großen Teilnahme und der positiven Rückmeldungen freut sich ihr Profectus-Team schon auf die Weihnachtsfeier 2011 – vielleicht wieder in Rodewisch.

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.